Willkommen in der Nachbarschaft!

Evershagen ist ein wunderschöner Stadtteil von Rostock mit guter Anbindung an Verkehrsmittel, vielen Spielplätzen und gemütlichen Grünanlagen. Aus dem ursprünglichen Dorf hat sich in der DDR-Zeit eine belebte Plattenbausiedlung entwickelt, die nach der Wende einen sprunghaften Bevölkerungsrückgang erfahren hat. Inzwischen leben hier wieder knapp 17.000 Menschen aus allen Bevölkerungsschichten.

Dazu zählen auch Gerrit und Jorine van Dijk, die 2015 aus den Niederlanden nach Evershagen gezogen sind. Zusammen mit ihren Nachbarn möchten sie sich für die Nachbarschaft und den Stadtteil einsetzen. Das passiert auch mit Institutionen vor Ort, um das, was es schon an guten Initiativen gibt, zu unterstützen und zu verstärken.

 

 

 

Gerrit und Jorine van Dijk

Gerrit hat Theologie studiert an der Hochschule in Ede. Nachdem er einige Jahre in der Möbelbranche gearbeitet hat, kam er zusammen mit seiner Frau Jorine nach Rostock, um hier für die FeG zu arbeiten. Jorine ist gelernte Sozialarbeiterin und hat in Wohngruppen und Ambulant gearbeitet.

Töchterchen Nora ist hier in Rostock 2016 geboren. Die van Dijks genießen das Leben in der schönen Hansestadt an der Ostsee, mit ihrer Nachbarschaft in Evershagen.

Menschen Gutes tun ...

Zusammen mit Gerrit und Jorine wollen wir als Freie evangelische Gemeinde mit den Evershägern ihren Stadtteil gestalten und als Kirche einen Beitrag in der Gesellschaft leisten.

In unserer Arbeit begegnen wir viel sozialer Armut, diversen Suchtproblemen und Menschen, die den Anschluss an die Gemeinschaft verlieren oder schon verloren haben.

Wir sind davon überzeugt, dass

  • es Menschen hilft, wenn sie wirklich mitgestalten dürfen statt Angebote nur zu konsumieren
  • Präsenz, Beziehung und freundliches Miteinander Evershagen dient
  • Evershagen sich nach einer guten und vertrauensvollen Gemeinschaft sehnt
Kaffee für alle

... durch Begegnungen im Alltag

Immer Mittwochs von 9 – 12 Uhr findet auf dem Marktplatz vor Edeka das Straßencafé Kaffee für Alle statt, wo für jeden der möchte kostenlos Kaffee und Tee bereit steht und man ins Gespräch kommen kann. Es ist uns wichtig, dass das Straßencafé ein Ort der Begegnung ist. Wir wollen uns gerne für mehr Herzlichkeit und Gemeinschaft in Evershagen einsetzen. Das >für Alle< ist ganz bewusst gewählt. Jeder ist wichtig, wertvoll und darf kommen! 

Jeden Donnerstag Nachmittag von 15:30 – 18 Uhr spielt Gerrit mit Teenagern auf dem Bolzplatz Fußball, um Kindern, die es manchmal nicht leicht haben im Alltag, in einer sicheren Atmosphäre etwas Gutes zu tun und ein freundliches Miteinander zu ermöglichen.

Jeden Donnerstag von 9:00-11:00 Uhr gestaltet Jorine in Zusammenarbeit mit dem Mehrgenerationenhaus Evershagen (ILL) (Maxim-Gorki-Str. 52) eine Krabbelgruppe.

Titelbild: Von Florian Koppe – Eigenes Werk, CC BY-SA 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=24294442